St.Petersburg
Best Guides

Ich lieb' dich, Schopfung Peters, deine
Gestrenge, einheitliche Pracht,
In dem granitenen Gesteine
Der Newa konigliche Macht...
(Alexander Pushkin)

Willkommen!

Willkommen bei unserer Internetseite!
Willkommen in St. Petersburg! Willkommen in Russland!

Wir schlagen Ihnen verschiedenartige private Touren, Gruppentouren, Kleingruppentouren, besondere Reiserouten, Fluss- und Kanalfahrten in St. Petersburg und Moskau, sowie auch Ausflüge in die kleinen altertümlichen russischen Städte und Landausflüge in die Ostseehäfen und vieles Andere gerne vor.

Das höchste Niveau unseres Service gilt als Besonderheit unseres Reiseveranstalters. Wir legen viel Wert auf die Qualität und sind darauf stolz, dass die allerbesten Fremdenführer in unserem Team arbeiten.

Erstklassiger Service für jeden Touristen ist unser Credo und wir strengen uns sehr an, um das zu schaffen.

Best Guides Team  

Best Guides ist ein durchaus legalisierter und lizenzierter Reiseveranstalter, das sich in St. Petersburg, Russland befindet. Unsere Registrationsnummer in dem föderalen Register der Reiseveranstalter von Russland ist MBT 017828



Über uns

Hallo! Wir, Anna Awdejewa und Mascha Wankowa, sind die Gründerinnen und Besitzerinnen des Best Guides Reiseveranstalters.

Wir haben die Staatliche Universität St. Petersburg absolviert. Unser Fachbereich war damals eigentlich Biologie. Aber wegen der Perestroika mussten wir Biologie aufgeben und fingen an, als Fremdenführer zu arbeiten. Wir hatten verschiedene Gründe dazu, Fremdenführer zu werden, und sind dazu auf eigenen Wegen gekommen, aber dieser Beruf bringt uns beiden viel Spaß und wir glauben, dass Fremdenführer der beste, kreativste und interessanteste Beruf sei.

Schon ungefähr 15 Jahre sind wir als unabhängige Fremdenführer tätig. 2011 beschlossen wir unseren eigenen Reiseveranstalter zu gründen. Hier arbeiten unsere besten Freunde, die mit uns schon viele Jahre als Fremdenführer arbeiten. Von Anfang an, wollten wir die besten Fremdenführer in einem Team sammeln und das höchste Niveau der Führungen fördern. Deswegen wurde die Benennung „Best Guides“ gewählt.

Wir glauben, unsere Fremdenführer seien die besten. Wir wissen alles über diesen Beruf und wir wissen auch, wie fleißig sie arbeiten, um die Besten zu sein. Wir schätzen ihre Arbeit und sind auf sie sehr stolz. Alle unsere Fremdenführer sind sehr intelligent, kreativ und beschlagen. Sie sind alle Stars! Es macht uns viel Spaß, mit ihnen arbeiten zu können. Wir sind sehr glücklich, dass wir solche KollegInnen haben.

Der Reiseveranstalter „Best Guides“ entwickelte sich ziemlich schnell: 2011 veranstaltete wir Touren in St. Petersburg und in seinen Vororten, 2013 begannen wir, in Moskau zu arbeiten, 2014 arbeiteten unsere Fremdenführer schon in Nowgorod und seit 2015 veranstalten wir Landausflüge in die Ostseehäfen.

Willkommen in unserer Lieblingsstadt St. Petersburg! Willkommen in der Hauptstadt unseres Vaterlands Moskau! Willkommen in Russland! Es ist das große Land mit reicher Kultur und wunderbarer Geschichte. Unser Team der besten Profis will sich sehr anstrengen, um ihnen einen interessanten, spannenden und unvergesslichen Aufenthalt in Russland zu schaffen.

Anna und Mascha  

Aktuelle Rabatte

  • Pauschalreiseschnäppchen. Entdecken Sie unsere Pauschalangebote: Weiße Tage Pauschalangebot und Landausflug Pakete. Bei den Angeboten wurde die Ersparnis bereits abgezogen.
  • Kinder/Studenten Rabatte.
  • Senioren (60+) erhalten 5% Rabatt. Diesen Rabatt darf man zu den anderen Rabatten nicht addieren.
  • Rabatte für Cruise Critic Mitglieder.
  • Neues Discountprogramm für die Teilnehmer unserer Kleingruppentouren!

Happy tour! Bester Preis! 199 US$ p.P. 2 Tage!

Weitere Information über die Preise und aktuelle Rabatte finden Sie auf dieser Seite.

                                                                                                                                           

Frequently Asked Question

Kommen Sie mit einem Kreuzfahrtschiff?
Ja Nein, es ist ein landgebundener Besuch

FAQ für Fahrgäste eines Kreuzschiffes

- Braucht man ein Visum, um nach Russland zu kommen?

Falls Sie eine Tour bei uns buchen, BRAUCHEN SIE KEIN VISUM!
Wir stellen jedem Mitglied der Kleingruppe besondere Tour Ticket (sogenannte Gruppenvisa) aus. Sie können mit den Papieren durch die Passkontrolle bzw. die Einwanderungsbehörde ohne Visa gehen.

- Mir wurde gesagt, dass ich in Russland vom Bord nicht gehen darf, außer wenn ich eine Tour bei der Kreuzfahrtlinie gebucht habe. Stimmt es?

Es stimmt nicht.
Den russischen Gesetzen gemäß, können Sie eine Tour bei jeglichem in Russland offiziell registrierten Reiseveranstalter buchen. Best Guides ist solch einer Reiseveranstalter. Die Registrationsnummer können sie auf der Hauptseite unserer Webseite oder in dem Föderalen Register der Reiseveranstalter von Russland sehen.

- Lohnt es sich, ein russisches Visum zu bekommen?

Der einzige Grund dafür kann nur Ihr Wunsch sein, selbst die Zeit in der Stadt zu verbringen.
Beachten Sie bitte, dass es gar nicht so einfach ist, ein russisches Visum zu beantragen und zu bekommen. Außerdem, wenn Sie nur zwei Tage in St. Petersburg haben, wird das Visum ungefähr genau so viel kosten, wie eine Tour bei einem Veranstalter. St. Petersburg kann man ja auch kein DIY-Ort nennen.
Wenn Sie doch ein russisches Visum haben möchten, können wir alle nötigen beweiskräftigen Unterlagen für Ihr Visum machen.

- Welche Papiere braucht man, um vom Bord in Russland zu gehen?

In der Passkontrolle bzw. bei der Einwanderungsbehörde sollen Sie Ihren gültigen sauberen Reisepass, der keine gerissenen Seiten hat, und Ihre ausgedruckten Tour Tickets vorzeigen.

- Was ist ein Tour Ticket?

Ein Tour Ticket (sogenanntes Gruppenvisum) ist ein Dokument, mit dem Sie durch die Passkontrolle bzw. die Einwanderungsbehörde ohne Visa gehen können. Darauf stehen Ihr Name, Ihr Schiff, die Daten und Zeit Ihrer Tour und die Benennung und Emblem des Reiseveranstalters, bei dem Sie Ihre Tour gebucht haben (Best Guides). Um solch eines Ticket ausstellen zu können, bitten wir Sie darum, uns Ihre Reisepassangaben zu schicken. Sie stehen zwar nicht auf dem Tour Ticket, sie werden aber von uns direkt an die Einwanderungsbehörde geschickt.

- Welche Angaben soll man Ihnen schicken, um ein Tour Ticket zu bekommen?

Nachdem die Tour und der Preis festgestellt werden, sollen Sie uns folgende Information schicken:
- Ihr Name (genauso geschrieben, wie es in Ihrem Reisepass steht)
- Ihr Geburtsdatum
- Reisepassnummer
- Ablaufdatum Ihres Reisepasses
- Ihre Staatsangehörigkeit
- Name Ihres Schiffes
- Datum der Ankunft in St. Petersburg und Datum der Abreise.


- Wie soll man eine Tour buchen?

- schicken Sie uns eine Anfrage und/oder eine E-Mail;
- unsere Kundenbetreuer nehmen eine Verbindung mit Ihnen auf, um Ihre Tour zu besprechen und die besten Varianten zu wählen;
- wenn Sie eine private Tour buchen, sollen Sie den genauen Plan und die Route mit einem Kundenbetreuer besprechen, um die Variante auszuwählen;
- wir bitten Sie darum, uns Ihre Reisepassangaben zu schicken, damit wir Ihre Tour Tickets ausstellen können;
- nachdem die Tour abgestimmt ist, schicken wir Ihnen eine Bestätigung (das kann bis zu 1-2 Arbeitstagen dauern);
- überprüfen Sie die Bestätigung, um sich davon zu überzeugen, dass alles (Ihr Name, das gewählte Hotel, die Daten, die Dauer der Tour bzw. der Preis) richtig ist und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Bestätigung bekommen und ausgedruckt haben;
- teilen Sie uns mit, ob Sie die Bestätigung bekommen haben und ob alles richtig ist.
Gratulationen! Ihre Tour ist jetzt gebucht!

- Ich bin nicht mit einem Kreuzschiff gekommen. Kann ich mich doch einer Ihrer Kleingruppen anschließen?

Ja, wir können Sie entweder in Ihrem Hotel oder in einem anderen Hotel in der Stadt abholen. Das wird davon abhängen, was bequemer ist.

- Wird von Ihnen eine Kaution festgesetzt?

Normalerweise setzen wir keine Kaution fest. Es gibt doch einige Ausnahmen. Wenn Sie einige Extra-Optionen, wie z.B. Eintrittskarten ins Mariinski-Theater oder Tickets nach Moskau, die im Voraus gebucht und bezahlt werden sollen und nicht rückzahlbar sind, setzen wir dann eine Kaution fest. Wir bitten um Ihr Verständnis.

- Wann wird die Tour gebucht?

Die Tour ist gebucht, wenn Sie von uns eine Bestätigung bekommen haben.


- Können Sie die Tour garantieren, wenn keine anderen Menschen diese Tour für dieselben Daten buchen?

Eigentlich garantieren wir Touren für die meisten aber nicht für alle Schiffe. Nachdem Sie uns eine Anfrage geschickt haben, teilt unser Kundenbetreuer Ihnen die aktuelle Information mit.
Nachdem die Tour bestätigt wird (das heißt: nachdem die Bestätigung und die Tickets Ihnen geschickt worden sind), garantieren wir die Tour unabhängig davon, wie viele Menschen in der Gruppe sind.

- Kann ich eine extra Sehenswürdigkeit der Reiseroute der Kleingruppe hinzufügen?

Kleingruppentouren haben eine sehr intensive Reiseroute und es ist ziemlich schwer, der Route noch etwas hinzuzufügen. Das kann auch für die anderen Mitglieder der Kleingruppe nicht besonders bequem werden. Wenn Sie doch etwas Zusätzliches besichtigen möchten, können Sie es getrennt als individuelles Abendprogramm buchen.
Es kommen allerdings auch die Ausnahmen vor und wir möchten Ihnen helfen, so viel wie möglich in St. Petersburg zu erleben.
Unsere Gäste bitten uns z.B. sehr oft darum, eine Synagoge zu besuchen. Es gibt solch eine Möglichkeit. Wir bringen Sie dorthin, während die Gruppe die Nikolaus-Marine-Kathedrale besucht.
Wenn Sie also irgendwelche besondere Interessen haben, sagen Sie unserem Kundenbetreuer Bescheid. Wir versuchen es, in jedem Fall eine individuelle Lösung zu finden.

- Werden wir die Sammlung von Gemälden der Impressionisten während unseres Ermitage-Besuchs besichtigen?

Seit 2015 befindet sich die Sammlung von Gemälden der Impressionisten in dem Generalstabsgebäude. Das ist ein anderes Gebäude, das der Eremitage gegenüber liegt, deswegen gehört die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nicht mehr zur Eremitage-Tour.
Falls Sie aber besonderes Interesse an dieser Sammlung haben und sie unbedingt besichtigen wollen, sagen Sie uns bitte im Voraus Bescheid. Wir können entweder die Sammlung in Ihre Route einschließen oder Eintrittskarten für Sie besorgen, welche für den ganzen Komplex der Ermitage gültig sind, so dass Sie die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nach dem Besuch der Eremitage besichtigen können.

- Was für ein Mittagessen haben wir?

Sie haben ein typisch russisches Menü (Salat, Suppe, Hauptgericht, Tee/Kaffee und kleiner Nachtisch) mit verschiedenen Gerichten an verschiedenen Tagen.
Wenn Sie sich zu unserem Happy Tour anmelden, haben Sie ein Menü nur am ersten Tag. Am zweiten Tag essen Sie im Cafe Schtolle zu Mittag, wo man russische Piroggen probieren kann.
Das Menü ist schon im Preis der Tour eingeschlossen. Das Mittagessen mit russischen Piroggen ist aber nicht im Preis der Tour eingeschlossen und Sie sollen es dann selbst bezahlen. So können Sie die besten Auswahlmöglichkeiten haben und verschiedene Piroggen nach Ihrem eigenen Geschmack wählen. Der Preis eines solchen Mittagessens ist ziemlich günstig und ist etwa 6-10$.
Geben Sie uns im Voraus Bescheid, ob Sie irgendwelche Speisevorschriften haben, damit wir Ihnen das Menü anpassen könnten.

- Kann ich mich einer Kleingruppe anschließen, wenn ich mit Kleinkindern reise?

Es gibt in dem Fall keine festen Regeln. Beachten Sie doch bitte, dass unsere Kleingruppentouren eine sehr intensive Route haben und den ganzen Tag dauern. Man kann sie kaum kinderfreundlich nennen. Wenn Ihre Kinder laut sind (was, ehrlich gesagt, mit den Kindern ziemlich oft passiert), kann es die anderen Mitglieder der Kleingruppe und den Fremdenführer stören. Wir würden Ihnen also vorschlagen, lieber eine private Tour zu buchen. Da können wir flexibler sein und die Route Ihnen anpassen.

- Kann man sich einer Kleingruppe anschließen, wenn man über eingeschränkte Gehfähigkeiten verfügt?

Wir freuen uns, mit allen unseren Gästen in allen Touren zu arbeiten. . Beachten Sie doch bitte, dass unsere Kleingruppentouren eine sehr intensive Route haben, den ganzen Tag dauern und sämtliche Spaziergänge einschließen. Bevor Sie sich zu einer Kleingruppentour anmelden, lesen Sie noch einmal die Reiseroute durch und vergewissern Sie sich, dass diese Route Ihnen passt. In vielen Fällen kann eine private Tour Ihnen wahrscheinlich besser passen. Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenbetreuer auf, um alle Einzelheiten zu besprechen.

- Wie kann ich zusätzliche Rabatte bekommen?

Es gibt besondere Rabatte für Cruise Critic Mitglieder. Setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenbetreuer in Verbindung oder sehen Sie sich unsere Rabatte an. Sie können bis zu 50% von dem Preis sparen. In einigen Fällen ist auch eine kostenfreie Tour möglich.


- Wie kann ich meinen Fremdenführer finden?

Wir holen Sie vom Hafen ab, gleich nachdem Sie durch die Einwanderungsbehörde gegangen sind. Unser Fremdenführer wird ein Schild mit dem Namen unseres Reiseveranstalters (Best Guides) und mit Ihrem Namen in den Händen haben. Wir sind im Hafen gleich da, wenn die Ausschiffung anfängt. Wenn Sie uns doch nicht finden können, rufen Sie uns bitte an. Die Telefonnummer wird auf den Tour Tickets oder in der Bestätigung geschrieben.

- Was soll ich tun, wenn das Schiff früher/später als geplant in dem Hafen ankommt?

Wir sind im Hafen immer gleich da, wenn die Ausschiffung anfängt und sind dazu bereit mit der Tour sofort zu beginnen, sobald die ganze Gruppe durch die Einwanderungsbehörde gegangen ist, außer wenn der späte Anfang der Tour von Ihnen erfordert wird.
Kommt das Schiff später, beginnen wir mit der Tour, sobald die ganze Gruppe durch die Einwanderungsbehörde gegangen ist, und versuchen an dem Tag so viel, wie möglich, zu schaffen. Wir werden uns dann Mühe geben, um am zweiten Tag die Route auszugleichen.
Wenn das Schiff aus irgendwelchen Gründen in dem Hafen gar nicht ankommt, wird die Tour ohne Gebühren storniert.


- Wie kann man die Tour bezahlen?

Sie können entweder bar (in Rubel, Dollar oder Euro) oder mit der Karte zahlen.
Wenn Sie bar zahlen und dabei Dollar oder Euro benutzen – bitte überprüfen Sie, ob alle Banknoten sauber und nicht kaputt sind. Es tut uns Leid, es zu gestehen, aber anderenfalls haben wir dann später Probleme mit solchen Banknoten in unseren Banken. Zahlen Sie bar, können Sie direkt Ihrem Fremdenführer zahlen, um Zeit zu sparen.
Wenn Sie mit der Kreditkarte zahlen, ist es besser, Master Card der Visa Universal zu haben. Bitte beachten Sie, dass es in diesem Fall für Sie keine zusätzlichen Kosten für die Benutzung dieser Karten anfallen. Zum Unterschied von vielen anderen russischen Reiseveranstaltern können wir American Express Card akzeptieren, in dem Fall gibt es aber zusätzliche Kosten für die Benutzung diese Zahlungsmittels.

- Wann soll man die Tour bezahlen?

Sie können die Tour morgens am zweiten Tag bezahlen. Wenn es eine eintägige Tour ist, können Sie es am Nachmittag bezahlen. Sie können entweder in unser Büro kommen oder direkt im Auto/Van zahlen. Ihr Fremdenführer kann Ihnen die beste Möglichkeit für Ihre Tour empfehlen. Zahlen Sie bar, können Sie direkt Ihrem Fremdenführer zahlen, um Zeit zu sparen.
Normalerweise setzen wir keine Kaution fest. Es gibt doch einige Ausnahmen (Eintrittskarten ins Mariinski-Theater oder Tickets nach Moskau).

- Soll man Trinkgeld seinem Fremdenführer bzw. seinem Fahrer geben? Wie viel ist die Summe?

Trinkgeld wird in dem Preis der Tour nicht eingerechnet. In Russland ist es üblich, dass man 15% Trinkgeld von dem gesamten Preis gibt: 10% bekommt der Fremdenführer und 5% - der Fahrer. Es ist besser, Trinkgeld ihnen getrennt zu geben. Trinkgeld wird gerne in jeder Währung akzeptiert: in Rubel, Dollar oder Euro. Jedenfalls hängt Trinkgeld davon ab, ob Sie mit Ihrer Tour zufrieden sind, und ist nur nach Ihrem eigenen Ermessen!


- Haben Sie irgendwelche Rabatte für Kinder/Studenten?

Die Kinder unter 5 Jahren reisen kostenlos außer den besonderen kinderfreundlichen Touren.
Die Schüler haben ermäßigten Eintritt in die Museen. Das kann sich in verschiedenen Museen unterscheiden.
Die Studenten haben auch ermäßigten Eintritt. Man kann sie aber am Eingang darum bitten, ihren Internationalen Studentenausweis (ISIC) vorzuzeigen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ISIC mithaben. Anderenfalls können wir einen ermäßigten Preis für Studenten nicht garantieren.

- Haben Sie Rabatte für Senioren?

Ja. Obwohl die Rabatte, der russischen Museumsregelung gemäß, nur von den russischen Bürgern erhalten werden können, werden die eigenen Rabatte für Senioren von unserem Reiseveranstalter gewährt. Diesen Rabatt darf man zu den anderen Rabatten nicht addieren. Um weitere Information zu erfahren, setzten Sie sich mit unserem Kundenbetreuer in Verbindung.

- Haben Sie Frühbucher Rabatte?

Ja, das haben wir. Kontaktieren Sie unseren Kundenbetreuer, um weitere Information zu bekommen.

- Wie kann ich zusätzliche Rabatte bekommen?

Es gibt besondere Rabatte für Cruise Critic Mitglieder. Setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenbetreuer in Verbindung oder sehen Sie sich unsere Rabatte an. Sie können bis zu 50% von dem Preis sparen. In einigen Fällen ist auch eine kostenfreie Tour möglich.

- Wie kann ich den Preis meiner Tour reduzieren?

Wenn Sie sich für ein bestimmtes Pauschangebot oder für Ihre eigene Reiseroute interessieren, können Sie andere Interessenten mithilfe der Roll Calls auf dem Cruise Critic Forum zu finden versuchen. Wenn Sie 2-4 Personen finden, die sich Ihnen anschließen möchten, senken die p.P Kosten ihrer Tour ab. Wenn Sie eine Gruppe aus 7 (oder mehr) Personen bilden, erhalten Sie einen extra Rabatt. Um weitere Information zu erfahren, setzten Sie sich mit unserem Kundenbetreuer in Verbindung.


- Was bedeutet „früher Eintritt“?

Einige große Museen, wie z.B. die Eremitage oder das Schloss Peterhof, bieten eine Möglichkeit eines so genannten „frühen Eintritts“. Das heißt Eintritt ins Museum, bevor es offen hat. Das kostet extra Geld, aber es kann helfen den Reiseplan zu optimieren. Normalerweise gibt es in der Zeit nicht so viele Menschen. Beachten Sie doch, bitte, dass ein „früher Eintritt“ ihnen nicht garantieren kann, dass Sie nicht Schlange stehen werden.

- Braucht man vor dem Eintritt in ein Museum Schlange stehen?

Wir buchen immer alle Eintrittskarten im Voraus und planen Ihre Museumsbesuche in solchen Zeitperioden, wenn es nicht so viele Menschen in Museen gibt, sodass Sie nicht Schlange stehen. Beachten Sie bitte, dass wir es Ihnen in der Hochsaison nicht 100% garantieren können, und dass Sie manchmal doch vor dem Eingang 10-15 Minuten warten werden. Im Katharinenpalast in Puschkin ist die Situation am schlimmsten und sehr oft muss man da Schlange stehen. Also, wenn Sie einen festen genauen Zeitplan haben, oder wenn Sie in der Hochsaison kommen, schlagen wir Ihnen vor, diesen Ort zu vermeiden und etwas anderes zu besuchen. Der Pawlowsk-Palast oder das Schloss Peterhof sind genau so schön und genau so interessant wie der Katharinenpalast.

- Welche Sommerresidenz, Peterhof oder Puschkin, soll ich wählen?

Wenn Sie nach St. Petersburg im Sommer kommen, lehnt es sich, Peterhof zu besuchen. Im Katharinenpalast in Puschkin ist die Situation mit den Warteschlangen am schlimmsten und sehr oft muss man da Schlange stehen. Also, wenn Sie einen festen genauen Zeitplan haben, oder wenn Sie in der Hochsaison kommen, schlagen wir Ihnen vor, diesen Ort zu vermeiden. Peterhof mit seinen zahlreichen Palästen und wunderschönen Springbrunnen ist genau so interessant und faszinierend wie Puschkin.
Wenn Sie nach St. Petersburg im Winter kommen, schlagen wir Ihnen vor, nach Puschkin zu fahren, um Katherinenpalast zu besuchen. Es gibt zwei Gründe dafür: erstens, es gibt im Katharinenpalast im Winter nicht so viele Menschen und Sie brauchen nicht Schlange stehen, und zweitens, funktionieren die Springbrunnen im Peterhof im Winter sowieso nicht und alle Figuren werden bedeckt.

- Werden wir die Sammlung von Gemälden der Impressionisten während unseres Ermitage-Besuchs besichtigen?

Seit 2015 befindet sich die Sammlung von Gemälden der Impressionisten in dem Generalstabsgebäude. Das ist ein anderes Gebäude, das der Eremitage gegenüber liegt, deswegen gehört die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nicht mehr zur Eremitage-Tour.
Falls Sie aber besonderes Interesse an dieser Sammlung haben und sie unbedingt besichtigen wollen, sagen Sie uns es bitte im Voraus Bescheid. Wir können entweder die Sammlung in Ihre Route einschließen oder Eintrittskarten für Sie besorgen, welche für den ganzen Komplex der Ermitage gültig sind, sodass Sie die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nach dem Besuch der Eremitage bewundern können.


- Was für ein Mittagessen haben wir während der Kleingruppentour?

Sie haben ein typisch russisches Menü (Salat, Suppe, Hauptgericht, Tee/Kaffee und kleiner Nachtisch) mit verschiedenen Gerichten an verschiedenen Tagen.
Wenn Sie sich zu unserem Happy tour anmelden, haben Sie ein Menü nur am ersten Tag. Am zweiten Tag essen Sie im Cafe Schtolle zu Mittag, wo man russische Piroggen probieren kann.
Das Menü ist schon im Preis der Tour eingeschlossen. Das Mittagessen mit russischen Piroggen ist aber nicht im Preis der Tour eingeschlossen und Sie sollen es dann selbst bezahlen. So können Sie die besten Auswahlmöglichkeiten haben und verschiedene Piroggen nach Ihrem eigenen Wunsch wählen. Der Preis eines solchen Mittagessens ist ziemlich günstig und ist etwa 6-10$.

- Ich halte Diät. Kann das Menü mir angepasst werden?

Ja, die Cafés und Restaurants, mit denen wir zusammenarbeiten, sind flexibel und dazu bereit, ihr Menü Ihnen anzupassen. Geben Sie uns im Voraus Bescheid, ob Sie irgendwelche Speisevorschriften haben, damit wir Ihnen das Menü anpassen könnten.

- Falls ich eine private Tour buche, ist es sinnvoll, Mittagessen mit einem bestimmten Menü zu buchen?

Das hängt von Ihrer Gruppe und von Ihren Wünschen ab. Wenn es ein Paar oder eine Familie ist, können Sie flexibler sein. Sagen Sie Ihrem Fremdenführer über Ihre Wünsche und Speisevorschriften Bescheid und er findet einen schönen Platz für Sie! Sind es mehr als 8 Personen in der Gruppe, empfehlen wir Ihnen, Ihr Mittagessen im Voraus zu buchen. Anderenfalls kann es länger als geplant dauern.

- Was kostet ein typisch russisches Mittagessen?

Wenn Ihr Mittagessen in dem Preis der Tour nicht eingeschlossen ist, hilft Ihr Fremdenführer Ihnen ein gutes Cafe oder Restaurant zu finden. In dem Fall wird Ihr Mittagessen zu einer interessanten Erfahrung mit der russischen Kultur. Ein Mittagessen in dem russischen „Piroggen“-Cafe Schtolle, wo Sie verschiedenartige traditionelle russische Piroggen probieren können, kostet etwa 8-10$. Man kann in dem Cafe nur bar und nur in Rubel zahlen.
Ein Mittagessen in einem russischen Restaurant kostet etwa 15-30$.
Beachten Sie bitte, dass Cafés und Restaurants in Peterhof und in Puschkin (der Katherinenpalast) gewöhnlich teurer sind, als die in der Stadt.


- Was für ein Fahrzeug wird uns zur Verfügung gestellt?

Alle unsere Fahrzeuge sind neu, sauber, komfortabel und haben eine Klimaanlage. Mercedes oder gleiches Niveau. Jeder Gruppe wird ein Minivan mit extra Sitzplätzen zur Verfügung gestellt.

- Haben Sie Kindersitze?

Ja, nach der Anfrage können wir Ihr Fahrzeug mit einem Kindersitz ausstatten. Teilen Sie uns bitte im Voraus mit, ob Sie einen Kindersitz brauchen.

- Haben Sie Rollstühle?

Ja, nach der Anfrage können wir Ihnen einen Rollstuhl zur Verfügung stellen. Teilen Sie uns bitte im Voraus mit, ob Sie einen Rollstuhl brauchen.


- Braucht man russische Rubel?

Man kann meistens ohne russische Rubel auskommen. In den meisten Souvenirläden und Museumsshops kann man mit der Kreditkarte und/oder bar in Dollar oder in Euro zahlen. Den Straßenhändlern kann bar (egal, welche Währung) gezahlt werden. Trinkgeld wird in jeder Währung mit Dankbarkeit akzeptiert. Sie brauchen also Rubel nur in dem Fall, wenn Sie vorhaben, ein Mittagessen in einem kleinen Cafe zu haben, ein Eis in der Straße zu kaufen oder den öffentlichen Verkehr zu benutzen. Die zu empfehlende Summe beträgt etwa 1000 Rubel p.P. am Tag. Wenn Sie aber keine Rubel mithaben und doch etwas bar kaufen wollen und der Preis nicht besonders hoch ist, kann Ihr Fremdenführer für Sie zahlen. Wir können das dann später zu Ihrer Rechnung hinzufügen.

- Wo kann man Geld am besten wechseln?

Geld kann in jedem Geldautomat, im Hafen oder in der Stadt gewechselt werden, Ihr Fremdenführer kann Ihnen einige Geldautomaten während ihrer Tour empfehlen. Überzeugen Sie sich bitte, dass Ihre Bank weiß, dass Sie in Russland sind und vorhaben, Ihre Karte hier zu benutzen. Es passierte schon mehrmals, dass Geldüberweisungen in Russland von den Banken unserer Kunden widerrufen werden.

- Können Souvenirs bzw. ein Mittagessen mit der Karte bezahlt werden?

Visa und Mastercard werden fast überall in Russland akzeptiert. American Express wird aber nicht überall akzeptiert – bitte beachten Sie es bitte und vermeiden Sie es möglichst zu benutzen. Es gibt zwar einige Plätze, wie z.B. kleine Läden oder Cafés, wo man nur in Rubel zahlen soll, es kommt aber selten vor. Überzeugen Sie sich bitte, dass Ihre Bank weiß, dass Sie in Russland sind und vorhaben, Ihre Karte hier zu benutzen. Es passierte schon mehrmals, dass Geldüberweisungen in Russland von den Banken unserer Kunden widerrufen werden.

- In welcher Währung soll man Trinkgeld geben?

Trinkgeld wird in jeder Währung (in Dollar, in Rubel oder in Euro) mit Dankbarkeit akzeptiert. In Russland können Sie aber Trinkgeld nur bar geben. Aufgrund sämtlicher Besonderheiten des russischen Buchhaltungssystems können die russischen Firmen Trinkgeld zur Rechnung nicht hinzufügen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


- Kann ich mich einer Kleingruppe anschließen, wenn ich mit Kleinkindern reise?

Es gibt in dem Fall keine festen Regeln. Beachten Sie doch bitte, dass unsere Kleingruppentouren eine sehr intensive Route haben und den ganzen Tag dauern. Sie sind kaum kinderfreundlich. Wenn Ihre Kinder laut sind (was, ehrlich gesagt, mit den Kindern ziemlich oft passiert), kann es die anderen Mitglieder der Kleingruppe und den Fremdenführer stören. Wir würden Ihnen also vorschlagen, lieber eine private Tour zu buchen. Da können wir flexibler sein und die Route Ihnen anpassen.

- Welche Touren soll man buchen, wenn man mit Kleinkindern reist?

Wenn Sie mit den Kinder unter 5 Jahren reisen, können Sie eine Pauschaltour mit nicht sehr intensiver Reiseroute buchen und dabei einfach überfüllte Orte, wie z.B. Katharinenpalast in Puschkin oder Schloss Peterhof, vermeiden.
Wenn Ihre Kinder 5 Jahre oder älter sind, schlagen wir Ihnen vor, besondere kinderfreundliche Touren zu. Sie sind besonders für Kinder ausgearbeitet und sind von Fremdenführern geführt, die mit Kindern richtig umzugehen wissen. Sie sind für jede Altersgruppe der Kinder verschieden. Den Eltern bringen solche Touren auch viel Spaß 

- Haben Sie Fremdenführer, die es gelernt haben, mit Kindern zu arbeiten?

Ja, wir haben solche. Unsere kinderfreundlichen Touren sind von Fremdenführern geführt, die mit Kindern richtig umzugehen wissen.


- Welche Stornobedingungen haben Sie?

- Wenn Sie Ihre Tour per E-Mail wenigstens 5 Tage vor der Tour stornieren, fallen keine Gebühren für Sie an.
-Wenn Sie Ihre Tour früher als 5 Tage vor der Tour stornieren, können einige Eintrittskarten (in den Katharinenpalast oder in die Eremitage) nicht rückzahlbar sein. Wir stellen Ihnen die Kosten für die nicht rückzahlbaren Eintrittskarten zur Rechnung.
-Wenn Sie Ihre Tour am Tag Ihrer Tour stornieren oder einfach nicht kommen, dann müssen Sie außer den Kosten für die nicht rückzahlbaren Eintrittskarten auch die Strafsumme, die 3 Stunden Arbeitszeit eines Fremdenführers und eines Fahrers ausmacht, zahlen.


Wenn Sie eine Frage haben, die hier nicht beantwortet worden ist, schreiben Sie uns bitte Bescheid.

FAQ für landgebundene Touristen

- Braucht man ein Visum, um nach Russland zu kommen?

Man braucht ein Visum, um nach Russland zu kommen.
Es gibt sämtliche Ausnahmen:
- für einige Länder, die mit der Regierung der Russischen Föderation einen visumfreien Reiseverkehr haben (z.B. Israel oder Brasilien). Die Liste dieser Länder ist begrenzt und wird jedes Jahr aktualisiert. Prüfen Sie, bitte, die Information über Ihr Land.
- für Fahrgäste der Peter Line Fähre, die eine 72-Stunden visumfreie Einreise nach Russland am Bord erhalten können. Informieren Sie sich über weitere Details bei Peter Line, indem Sie die Fähre buchen.

- Wie kann man ein russisches Visum bekommen?

Um ein russisches Visum zu bekommen, muss man es bei dem nächstliegenden Russischen Konsulat oder bei der russischen Botschaft beantragen. Wir können alle nötigen beweiskräftigen Unterlagen für Ihr Visum machen.

- Können Sie beweiskräftige Unterlagen für ein Visum machen?

Ja, das können wir.


- Wie soll man eine Tour buchen?

- schicken Sie uns eine Anfrage und/oder eine E-Mail;
- unsere Kundenbetreuer nehmen eine Verbindung mit Ihnen auf, um Ihre Tour zu besprechen und die besten Varianten zu wählen;
- nachdem die Tour abgestimmt ist, schicken wir Ihnen eine Bestätigung (das kann bis zu 1-2 Arbeitstagen dauern);
- überprüfen Sie die Bestätigung, um sich davon zu überzeugen, dass alles (Ihr Name, das gewählte Hotel, die Daten, die Dauer der Tour bzw. der Preis) richtig ist;
- teilen Sie uns mit, ob Sie die Bestätigung bekommen haben und ob alles richtig ist.
Gratulationen! Ihre Tour ist jetzt gebucht!

- Ich bin nicht mit einem Kreuzschiff gekommen. Kann ich mich doch einer Ihrer Kleingruppen anschließen?

Ja, wir können Sie entweder in Ihrem Hotel oder in einem anderen Hotel in der Stadt abholen. Das wird davon abhängen, was bequemer ist.

- Wird von Ihnen eine Kaution festgesetzt?

Normalerweise setzen wir keine Kaution fest. Es gibt doch einige Ausnahmen. Wenn Sie einige Extra-Optionen, wie z. B. Eintrittskarten ins Mariinski-Theater oder Tickets nach Moskau buchen, die im Voraus gebucht und bezahlt werden sollen und nicht rückzahlbar sind, setzen wir dann eine Kaution fest. Wir bitten um Ihr Verständnis.

- Wann wird die Tour gebucht?

Die Tour ist gebucht, wenn Sie von uns eine Bestätigung bekommen haben.


- Wo treffen wir uns mit unserem Fremdenführer?

Der genaue Treffpunkt soll mit unserem Kundenbetreuer im Voraus besprochen werden. Sie sollen eine der folgenden Möglichkeiten wählen:
- im Foyer Ihres Hotels. Das ist der üblichste und der bequemste Treffpunkt, besonders wenn Ihr Hotel im Stadtzentrum liegt;
- unter dem Hausnummernschild. Dies ist möglich, wenn Sie eine Wohnung im Stadtzentrum mieten;
- im Flughafen oder auf dem Bahnhof, wenn Sie direkt nach der Ankunft abgeholt werden möchten;
- im Foyer einiger gut bekannten Hotels im Stadtzentrum. Wir schlagen das vor, wenn Sie nicht im Stadtzentrum wohnen. - neben den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wenn die Tour dort anfängt.
Unser Fremdenführer wird ein Schild mit der Benennung unseres Reiseveranstalters (Best Guides) und mit Ihrem Namen in den Händen haben.


- Wie kann man die Tour bezahlen?

Sie können entweder bar (in Rubel, Dollar oder Euro) oder mit der Karte zahlen.
Wenn Sie bar zahlen und dabei Dollar oder Euro benutzen – bitte überprüfen Sie, ob alle Banknoten sauber und nicht kaputt sind. Es tut uns Leid, es zu gestehen, aber anderenfalls haben wir dann später Probleme mit solchen Banknoten in unseren Banken. Zahlen Sie bar, können Sie direkt Ihrem Fremdenführer zahlen, um Zeit zu sparen.
Wenn Sie mit der Kreditkarte zahlen, ist es besser, Master Card oder Visa Universal zu haben. Bitte beachten Sie, dass es in diesem Fall für Sie keine zusätzlichen Kosten für die Benutzung dieser Karten anfallen. Zum Unterschied von vielen anderen russischen Reiseveranstaltern können wir American Express Card akzeptieren, in dem Fall gibt es aber zusätzliche Kosten für die Benutzung dieses Zahlungsmittels.

- Wann soll man die Tour bezahlen?

Sie können die Tour während der Tour bezahlen. Sie können entweder in unser Büro kommen oder direkt im Auto/Minivan zahlen. Ihr Fremdenführer kann Ihnen die beste Möglichkeit für Ihre Tour raten. Zahlen Sie bar, können Sie direkt Ihrem Fremdenführer zahlen, um Zeit zu sparen.
Normalerweise setzen wir keine Kautionen fest. Es gibt doch einige Ausnahmen (Eintrittskarten ins Mariinski-Theater oder Tickets nach Moskau).

- Soll man Trinkgeld seinem Fremdenführer bzw. seinem Fahrer geben? Wie viel ist die Summe?

Trinkgeld wird in dem Preis der Tour nicht eingerechnet. In Russland ist es üblich, dass man 15% Trinkgeld von dem gesamten Preis gibt: 10% bekommt der Fremdenführer und 5% - der Fahrer. Es ist besser, Trinkgeld ihnen getrennt zu geben. Trinkgeld wird gerne in jeder Währung akzeptiert: in Rubel, Dollar oder Euro. Jedenfalls hängt Trinkgeld davon ab, ob Sie mit Ihrer Tour zufrieden sind, und ist nur nach Ihrem eigenen Ermessen!


- Haben Sie irgendwelche Rabatte für Kinder/Studenten?

Die Kinder unter 5 Jahren reisen kostenlos außer den besonderen kinderfreundlichen Touren.
Die Schüler haben ermäßigten Eintritt in die Museen. Das kann sich in verschiedenen Museen unterscheiden.
Die Studenten haben auch ermäßigten Eintritt. Man kann sie aber am Eingang darum bitten, ihren Internationalen Studentenausweis (ISIC) vorzuzeigen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ISIC mithaben. Anderenfalls können wir einen ermäßigten Preis für Studenten nicht garantieren.

- Haben Sie Frühbucher Rabatte?

Ja, das haben wir. Kontaktieren Sie unseren Kundenbetreuer, um weitere Information zu bekommen.

- Wie kann ich den Preis meiner Tour reduzieren?

Schließen Sie die extra bezahlten Optionen aus (die Teuersten davon sind Eintrittskarten in den Katharinenpalast in Puschkin, in das Schloss Peterhof und in den Jussupow-Palast). Während der Hochsaison sind der Katharinenpalast und das Schloss Peterhof so überfüllt, dass deren Ersatz durch einen Spaziergang im Park oder durch den Besuch anderer Paläste (z.B. Schloss Monplaisir in Peterhof oder Pawlowsk-Palast) Ihre Tour noch angenehmer machen kann.
Sie können auch Transportkosten reduzieren, indem Sie Auto nur dann benutzen, wenn Sie die weit liegenden Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten oder für Stadtrundfahrten. Unsere Kundenbetreuer können Ihnen helfen, Ihre Kosten nachzulassen.
Wenn Sie so viel, wie möglich, dabei aber günstig, schaffen möchten, können Sie sich unseren Kleingruppen anschließen (mehr Information finden Sie hier).


- Was bedeutet „früher Eintritt“?

Einige große Museen, wie z.B. die Eremitage oder das Schloss Peterhof, bieten eine Möglichkeit eines so genannten „frühen Eintritts“. Das heißt Eintritt ins Museum, bevor es offen hat. Das kostet extra Geld, aber es kann helfen den Reiseplan zu optimieren. Normalerweise gibt es in der Zeit nicht so viele Menschen. Beachten Sie doch, bitte, dass ein „früher Eintritt“ ihnen nicht garantieren kann, dass Sie nicht Schlange stehen werden.

- Braucht man vor dem Eintritt in ein Museum Schlange stehen?

Wir buchen immer alle Eintrittskarten im Voraus und planen Ihre Museumsbesuche in solchen Zeitperioden, wenn es nicht so viele Menschen in Museen gibt, sodass Sie nicht Schlange stehen. Beachten Sie bitte, dass wir es Ihnen in der Hochsaison nicht 100% garantieren können, und dass Sie manchmal doch vor dem Eingang 10-15 Minuten warten werden. Im Katharinenpalast in Puschkin ist die Situation am schlimmsten und sehr oft muss man da Schlange stehen. Also, wenn Sie einen festen genauen Zeitplan haben, oder wenn Sie in der Hochsaison kommen, schlagen wir Ihnen vor, diesen Ort zu vermeiden und etwas anderes zu besuchen. Der Pawlowsk-Palast oder das Schloss Peterhof sind genau so schön und genau so interessant wie der Katharinenpalast.

- Welche Sommerresidenz, Peterhof oder Puschkin, soll ich wählen?

Wenn Sie nach St. Petersburg im Sommer kommen, lehnt es sich, Peterhof zu besuchen. Im Katharinenpalast in Puschkin ist die Situation mit den Warteschlangen am schlimmsten und sehr oft muss man da Schlange stehen. Also, wenn Sie einen festen genauen Zeitplan haben, oder wenn Sie in der Hochsaison kommen, schlagen wir Ihnen vor, diesen Ort zu vermeiden. Peterhof mit seinen zahlreichen Palästen und wunderschönen Springbrunnen ist genau so interessant und faszinierend wie Puschkin.
Wenn Sie nach St. Petersburg im Winter kommen, schlagen wir Ihnen vor, nach Puschkin zu fahren, um Katherinenpalast zu besuchen. Es gibt zwei Gründe dafür: erstens, es gibt im Katharinenpalast im Winter nicht so viele Menschen und Sie brauchen nicht Schlange stehen, und zweitens, funktionieren die Springbrunnen im Peterhof im Winter sowieso nicht und alle Figuren werden bedeckt.

- Werden wir die Sammlung von Gemälden der Impressionisten während unseres Ermitage-Besuchs besichtigen?

Seit 2015 befindet sich die Sammlung von Gemälden der Impressionisten in dem Generalstabsgebäude. Das ist ein anderes Gebäude, das der Eremitage gegenüber liegt, deswegen gehört die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nicht mehr zur Eremitage-Tour.
Falls Sie aber besonderes Interesse an dieser Sammlung haben und sie unbedingt besichtigen wollen, sagen Sie uns es bitte im Voraus Bescheid. Wir können entweder die Sammlung in Ihre Route einschließen oder Eintrittskarten für Sie besorgen, welche für den ganzen Komplex der Ermitage gültig sind, sodass Sie die Sammlung von Gemälden der Impressionisten nach dem Besuch der Eremitage bewundern können.


- Was für ein Fahrzeug wird uns zur Verfügung gestellt?

Alle unsere Fahrzeuge sind neu, sauber, komfortabel und haben eine Klimaanlage. Mercedes oder gleiches Niveau. Jeder Gruppe wird ein Minivan mit extra Sitzplätzen zur Verfügung gestellt.

- Haben Sie Kindersitze?

Ja, nach der Anfrage können wir Ihr Fahrzeug mit einem Kindersitz ausstatten. Teilen Sie uns bitte im Voraus mit, ob Sie einen Kindersitz brauchen.

- Haben Sie Rollstühle?

Ja, nach der Anfrage können wir Ihnen einen Rollstuhl zur Verfügung stellen. Teilen Sie uns bitte im Voraus mit, ob Sie einen Rollstuhl brauchen.


- Haben Sie irgendwelche Rabatte für Kinder/Studenten?

Die Kinder unter 5 Jahren reisen kostenlos außer den besonderen kinderfreundlichen Touren.
Die Schüler haben ermäßigten Eintritt in die Museen. Das kann sich in verschiedenen Museen unterscheiden.
Die Studenten haben auch ermäßigten Eintritt. Man kann sie aber am Eingang darum bitten, ihren Internationalen Studentenausweis (ISIC) vorzuzeigen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ISIC mithaben. Anderenfalls können wir einen ermäßigten Preis für Studenten nicht garantieren.

- Welche Touren soll man buchen, wenn man mit Kleinkindern reist?

Wenn Sie mit Kindern unter 5 Jahren reisen, können Sie eine Pauschaltour mit nicht sehr intensiver Reiseroute buchen und dabei einfach überfüllte Orte, wie z.B. Katharinenpalast in Puschkin oder Schloss Peterhof, vermeiden.
Wenn Ihre Kinder 5 Jahre oder älter sind, schlagen wir Ihnen vor, besondere kinderfreundliche Touren zu buchen. Sie sind besonders für Kinder ausgearbeitet und sind von Fremdenführern geführt, die mit Kindern richtig umzugehen wissen. Sie sind für jede Altersgruppe der Kinder verschieden. Den Eltern bringen solche Touren auch viel Spaß 

- Haben Sie Fremdenführer, die es gelernt haben, mit Kindern zu arbeiten?

Ja, wir haben solche. Unsere kinderfreundlichen Touren sind von Fremdenführern geführt, die mit Kindern richtig umzugehen wissen.


- Welche Stornobedingungen haben Sie?

- Wenn Sie Ihre Tour per E-Mail wenigstens 5 Tage vor der Tour stornieren, fallen keine Gebühren für Sie an.
-Wenn Sie Ihre Tour früher als 5 Tage vor der Tour stornieren, können einige Eintrittskarten (in den Katharinenpalast oder in die Eremitage) nicht rückzahlbar sein. Wir stellen Ihnen die Kosten für die nicht rückzahlbaren Eintrittskarten zur Rechnung.
-Wenn Sie Ihre Tour am Tag Ihrer Tour stornieren oder einfach nicht kommen, dann müssen Sie außer den Kosten für die nicht rückzahlbaren Eintrittskarten auch die Strafsumme, die 3 Stunden Arbeitszeit eines Fremdenführers und eines Fahrers ausmacht, zahlen.


Wenn Sie eine Frage haben, die hier nicht beantwortet worden ist, schreiben Sie uns bitte Bescheid.



Bewertungen unserer Kunden:
...Wir können dieses Touristenbüro wirklich zu 100 % jedem empfehlen, der nach einer sehr guten und preislich fairen Möglichkeit sucht, sich in deutscher Sprache durch die Stadt führen zu lassen…Von der Planung unseres individuellen Tourenprogramms mit Olga via E-Mail bis hin zur letztendlichen Durchführung des Programms mit unserer Führerin Natascha lief alles komplett reibungslos und höchst professionell, dabei aber überaus sympatisch. (Christian & Corinna, Sarah & Lars – Dezember 2016)
...Natalia holte uns direkt vom Hotel ab. Sie spricht hervorragend deutsch und wir hatten einen regen Austausch. Zu Beginn der Besuch der beeindruckenden Isaak-Kathedrale mit Rundumblick von der Kolonade war der richtige Einstand - denn dann kann man sich gut orientieren...Ich kann diese Stadtführung mit Best Guides (Natalia) nur empfehlen. (Erich1971 – Mai 2016)
...Wir haben sehr viel über die Stadt erfahren und sehr viel gesehen. Irina spricht sehr gut deutsch und sie hat es verstanden, ihre Erklärungen sehr abwechslungsreich zu gestalten. Sie hat immer wieder Fragen gestellt, unseren beiden Töchtern (10 und 11 Jahre alt) Aufgaben gestellt. Es war für alle sehr unterhaltsam. (Campell – März 2016)
...Von der erste Kontaktaufnahme bis am Schluss hat alles perfekt geklappt…Da Olga gut Deutsch kann, haben wir schon im Vorfeld unsere Touren zusammenstellen können, alle unsere Wünschen wurden erfüllt. Es war einfach Spitze! Olga konnte uns sehr viele Informationen weitergeben, die man sonst als Tourist nicht bekommt. Sehr empfehlenswert! (Perso1970 – Juni 2014)
...Es war für uns vier eine tolle Woche. Man fühlte sich immer auch als Individualtourist, musste an den Attraktionen nicht lange anstehen, und Olga konnte wirklich zu jedem noch so kleinem Detail eine Auskunft geben. Danke Olga für die tollen Tage. Eine spontane Umbuchung des Flughafentransfers war kein auch kein Problem ! Wir können die Best Guides nur weiterempfehlen. (Gunter F. – Juli 2013)


Die registrierte Nummer im föderalen Einheitsregister der Reiseveranstalter Russlands  № MBT 017828
Die Kontaktadresse: info@bestguides-spb.com

© Best Guides SPb, 2009-2017